32. Landesparteitag der CDU NRW in Bonn

Udo Neisens Delegierter aus Hövelhof

08.11.2010, 13:11 Uhr | Udo Neisens

Auf dem 32. Landesparteitag der CDU NRW wurde ein neuer Landesvorstand gewählt. Der Mitgliederentscheid brachte eine klare Mehrheit für Norbert Röttgen. Dieses Ergebnis wurde mit 92,5 % auf dem Parteitag von den anwesenden 650 Delegierten bestätigt.

Aus Hövelhof nahm der örtliche CDU-Vorsitzende Udo Neisens an dem Parteitag teil. Er berichtete als einer von drei Kassenprüfern über die Finanzsituation der CDU NRW und empfahl die Entlastung des Landesvorstandes.

Aus dem Kreisverband Paderborn wurden erstmalig Maria Westerhorstmann und Carsten Linnemann als Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Als große Überraschung gilt die Wahl von Sven Volmering zum stellvertretenden Landesvorsitzenden. Dieser wurde bei einer Auswahl von acht Kandidaten zu einem der fünf stellvertretenden Landeschefs gewählt.